top of page
Suche
  • Sven Thomann

Wimbledon

Auch dieses Jahr durfte ich wieder an mein Lieblingsturnier in Wimbledon reisen. Nachdem es in Roland Garros nur wenige Schweizer ins Haupttableau geschafft hatten, waren in Wimbldeon ganze acht Schweizer und Schweizerinnen im Hauptfeld vertreten. Mit Céline Naef, Dominic Stricker, Simona Waltert und Viktorija Golubic schafften es gleich vier Schweizer durch die Qualifikation. Mit Belinda Bencic, Jil Teichmann, Stan Wawrinka und Marc-Andrea Hüsler waren vier weitere Schweizer mit dabei - eine Menge Arbeit also.

Da keiner der vertretenen Schweizer zu den absoluten Top Shots gehört, spielten die meisten auf Nebenplätzen und nicht den grossen Showcourts. Das Besondere an den Nebenplätzen ist, dass wir als Fotografen direkt auf dem Rasen hinter den Spielern sitzen dürfen. Während der Spielpausen, wenn die Fernsehkameras auf die Spieler gerichtet sind, ist man also regelmässig am TV zu sehen. An keinem anderen Anlass bekomme ich so viele Nachrichten wie im Wimbledon, dass mich jemand im Fernsehen gesehen hat :-)




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page